Inhaltsseite

"Deutschland singt" : Dankes-Demo zum 3. Oktober

3. Oktober 2021    Gelungene musikalische DANKES-DEMO zum Tag der Deutschen Einheit.


Zum Tag der Deutschen Einheit gab der Polizeichor Fulda erstmals wieder nach langer Corona-Pause ein Konzert. Die Schönstätter Marienschwestern griffen die Initiative „Deutschland singt“ auf, um die friedliche Wende vor 32 Jahren gebührend zu feiern und luden die Sänger nach Dietershausen ein. Über 300 Gäste aus der Umgebung folgten der Einladung und sangen gerne mit. Selbst der Himmel zeigte sich von seiner besten Seite und hielt den Regen solange zurück, bis das letzte Lied gegen 17.00 Uhr verklungen war.


Die Echos zeugen von Begeisterung und Freude, die von diesen Stunden ausgingen:

„Das war ja ein richtiges Volksfest!“ „Musik und gemeinsames Singen verbindet alle Generationen!“ „Wie gut, dass in der heutigen Zeit daran erinnert wird, was mit Kerzen und Gebet 1989 möglich wurde. Warum nicht auch heute?“

"Das Lied: Nun danket alle Gott und die Deutschland-Hymne haben mich wirklich berührt. Himmel und Erde waren sich so nah!“ „Ich kann nur danken – die Männer singen einfach wunderbar. Es tat so gut!“


Lieder können können Identität und Gemeinschaft stiften, Miteinander und Zusammengehörigkeit spüren lassen. Das wurde erfahrbar an diesem Nachmittag im Schatten des Schönstatt-Kapellchens. Zum Schluss war man sich einig:

Wir singen weiter, wir laden wieder ein zum 3. Oktober 2022, denn wir alle wollen, dass Deutschland ein Land der Einigkeit, des Rechts und der Freiheit bleibt. Der „Tag der Deutschen Einheit“ ist ein Grund zu feiern und zu danken - und zwar gemeinsam!


Sr. M. Isabell Lustig



Schönstatt-Bewegung im Bistum Fulda


Geistliches Zentrum Schönstatt im Bistum Fulda

Josef-Engling-Haus

Marienhöhe 1

36093 Künzell - Dietershausen


Telefon:  06656 9602 0
Fax:       06656 9602 25

Mail:       info@schoenstatt-fulda.de



Bankverbindung:

Schönstattwerk Fulda e.V.

Sparkasse Fulda

IBAN DE 32 5305 0180 0030 0001 80


Bau-Konto: Liga Bank eG

Schönstätter Marienschwestern Dietershausen

IBAN DE 30 7509 0300 0100 0576 06