Inhaltsseite

LebensMutig 60plus

8. – 11. März 2022       Zu diesem neuen Veranstaltungsformat für angehende, frischgebackene und erfahrene Ehepaare im Ruhestand waren 7 Paare aus drei Bistümer gekommen. Sie erlebten viel "gleiche Wellenlänge“ und anregende Gemeinschaft, obwohl man sich vorher wenig gekannt hatte. Den Titel des Treffens: „Tage mit Geist – Kultur – Natur“ fanden sie voll bestätigt und die Seele konnte ausschwingen.

Es gab intensive Impulse und Gespräche über den Veränderungsprozess in der Kirche mit Pfarrer Kurt Faulhaber. Die neue Lebensphase „Ruhestand“ und ihre Bedeutung für die Partnerschaft wurde gemeinsam in Blick genommen. Pia Schulze stellte wichtige Lernschritte im Alter vor und regte an, die Haltung der stetigen Dankbarkeit, der zufriedenen Gelassenheit, der vertieften Innerlichkeit, der vertrauensvollen Hingabe einzuüben. Im Programm wechselten sich außerdem entspannende Elemente und besinnliches Gebet im Heiligtum, aktuell besonders um den Frieden in der Ukraine, ab.


Kunst und Kultur konnten in der 1200-jährigen Michaelskirche in Fulda und in der Kunststation Kleinsassen erlebt werden. Bei sonnigem Frühlingswetter lud die klare Luft und die herrliche Natur der Rhön zum tiefen Durchatmen ein.


Am Ende waren sich die Ehepaare einig, dass sie gerne im nächsten Jahr wieder zusammenkommen wollen, weil man sich in diesen Tagen reich beschenkt erlebt hat.


Fotos: A. Hippe


Schönstatt-Bewegung im Bistum Fulda


Geistliches Zentrum Schönstatt im Bistum Fulda

Josef-Engling-Haus

Marienhöhe 1

36093 Künzell - Dietershausen


Telefon:  06656 9602 0
Fax:       06656 9602 25

Mail:       info@schoenstatt-fulda.de



Bankverbindung:

Schönstattwerk Fulda e.V.

Sparkasse Fulda

IBAN DE 32 5305 0180 0030 0001 80


Bau-Konto: Liga Bank eG

Schönstätter Marienschwestern Dietershausen

IBAN DE 30 7509 0300 0100 0576 06